Hanarotelecom: Kundenplus und Bilanzminus

Dienstag, 16. August 2005 12:23

SEOUL - Der südkoreanische Telekommunikationsanbieter Hanarotelecom (Nasdaq: HANA<HANA.NAS>, WKN: 936553<HTKA.FSE>) legte gestern nachbörslich die Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres vor. Bei Kunden legte das Unternehmen zu, doch unter dem Strich wurden rote Zahlen geschrieben.

Demnach verbuchte Hanarotelecom Umsätze in Höhe von 353,9 Mrd. Won, was einem Rückgang von 2,6 Prozent im Vergleich mit dem Vorjahrezeitraum entspricht. Das Defizit summierte sich auf 33,2 Mrd. Won, während 2004 noch ein 15 Mrd. Won-Nettogewinn erzielt wurde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...