Hanaro wirft Auge auf Thrunet

Dienstag, 11. Januar 2005 17:34

SEOUL - Hanaro Inc. (WKN: 936553<HTKA.FSE>), einer der führenden südkoreanischen Breitbandbetreiber, gab gestern nach Börsenschluss in den USA bekannt, man plane noch für Januar diesen Jahres die Unterzeichnung eines Vertrages, welcher die Übernahme von Thrunet vorsehe. Derzeit gehe man davon aus, bis zum 20. Januar 2005 ein entsprechendes Übereinkommen getroffen zu haben. Gerüchte, die die Akquisition wegen unterschiedlicher Preisvorstellungen gefährdet sahen, dementierte das Unternehmen.

Im Dezember 2004 hatte Hanaro etwa 480 Mrd. Won für Trunet geboten. Sollte es tatsächlich zu einer Übernahme kommen, dürfte das Unternehmen wesentlich von der bestehenden Kundschaft von Thrunet profitieren. Thrunet beliefert momentan etwa 1,29 Millionen Breitband-Kunden und somit elf Prozent des lokalen Marktes. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...