Halbleiterbranche wächst trotz Preisdrucks

Freitag, 14. April 2006 00:00

STAMFORD - Der Absatz von Halbleitern hat in 2005 eine neue Rekordmarke erreicht. Nach einer Studie des Marktforschungsinstituts Gartner hatte der Gesamtmarkt ein Volumen von 235 Mrd. US-Dollar.

Der bisherige Rekord von 223 Mrd. Dollar kam bisher aus dem Jahr 2000. Für die positive Entwicklung in 2005 sorgte vor allem die hohe Nachfrage bei den Flash-Speicherchips, die vor allem in USB-Sticks, MP3-Playern und Digitalkameras Verwendung finden. Hier legte der branchenweite Umsatz um 71 Prozent zu. PCs und Mobiltelefone aber seien nach wie vor die größten Wachstumstreiber.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...