Halbleiterbereich von Samsung soll zum Motor ausgebaut werden

Mittwoch, 5. Oktober 2011 10:46
Samsung

SEOUL (IT-Times) - In Zeiten des erbitterten Patentstreits zwischen Samsung und Apple, die Smartphones der beiden Konzerne betreffend, konzentriert sich Samsung auf den eigenen Halbleiterbereich.

Ziel der Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) ist es nach Angaben des Branchendienstes The Korea Times, die Halbleitersparte in den kommenden vier Jahren um dreißig Prozent zu vergrößern. Der Chip-Bereich soll der neue Wachstumsmotor für den Konzern werden. Dazu soll er so ausgebaut werden, dass er wirtschaftlichen Schwankungen ohne Weiteres standhält.

Rund 1,5 Mrd. US-Dollar Umsatz will Samsung mit dem Teilunternehmen, das Chips herstellt, erwirtschaften. Damit hat sich der Konzern viel vorgenommen, lag der Umsatz des Bereichs im vergangenen Jahr noch bei rund 400 Mio. US-Dollar. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...