Halbleiterausrüster Ultratech eröffnet Werk in Singapur

Montag, 6. Dezember 2010 09:14

SAN JOSE (IT-TIMES) - Ultratech hat eine neue Fertigungsstätte in Singapur errichtet. Mit der neuen Niederlassung in dem asiatischen Stadtstaat verstärkt der US-Ausrüster für die Halbleiterindustrie sein Engagement in Süd- Ostasien.

Insgesamt 125 Mio. US-Dollar will Ultratech Inc. (Nasdaq: UTEC, WKN: 887899) in den kommenden Jahren in den Standort Singapur investieren. Umfangreiche Untersuchungen hätten Singapur als ideal für die neue Ultratech-Niederlassung erwiesen, erläuterte Ultratech-Chairman und CEO Arthur W. Zafiropoulo die Standortentscheidung. 75 Prozent der Aktivitäten von Ultratech fänden in der Pazifikregion statt. Mit der neuen Niederlassung sei man nun näher an den asiatischen Kunden „von Thailand bis Taiwan“, wie Zafiropulo ergänzte.

Meldung gespeichert unter: Ultratech

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...