Haitec: Umsatz stagniert

Freitag, 25. Mai 2007 12:11
KPS

MÜNCHEN - Die Haitec AG (WKN: 600520) verkündetet am heutigen Freitag die Zahlen für das erste Halbjahr 2006/07. Beim deutschen IT-Beratungshaus stagniert der Umsatz, jedoch konnte das Unternehmen nach einem Verlust im Vorjahr wieder einen Gewinn ausweisen.

Die Haitec AG erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2006/07 einem Umsatz von 10,1 Mio. Euro, nach 10,3 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA verbesserte sich hingegen. Es stieg von minus 0,6 Mio. Euro auf nunmehr plus 0,4 Mio. Euro. Auch beim EBIT konnte die Gewinnschwelle erreicht werden. Es wuchs von minus 0,8 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2005/06 auf plus 0,3 Mio. Euro.

Nach Angaben des Vorstandes habe sich wie im ersten Quartal auch im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres das Dienstleistungsgeschäft als Treiber der positiven Ergebnisentwicklung erwiesen. Dank anhaltend guter Auslastungsquoten der Berater wurde im ersten Halbjahr 2006/07 ein Dienstleistungsumsatz von acht Mio. Euro erzielt - dies entspricht einem Anteil von 80 Prozent am Gesamtumsatz.

Meldung gespeichert unter: KPS

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...