Haitec setzt profitable Unternehmensentwicklung fort

Montag, 26. Februar 2007 00:00

MÜNCHEN - Das IT- und Systemberatungshaus Haitec AG (WKN: 600520<HAI.FSE>) konnte zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte über drei Quartale in Folge positive Ergebnisse zu erwirtschaften. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres hat Haitec einen Umsatz in Höhe von 5,1 Mio. Euro erzielt. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) beläuft sich der Gewinn auf 200.000 Euro.

Wie schon in der zweiten Hälfte des vorangegangenen Geschäftsjahres habe sich auch im ersten Quartal das Dienstleistungsgeschäft als Treiber der positiven Ergebnisentwicklung erwiesen. In diesem Bereich lag bei guter Auslastung der Umsatz bei 4,4 Mio. Euro. Der Anteil des nach eigenen Angaben margenstarken Dienstleistungsumsatzes am Gesamtumsatz kletterte damit auf rund 86 Prozent. Dagegen sind die Lizenz- und Wartungsumsätze hinter den Erwartungen geblieben. Erste Indikationen sollen jedoch darauf hinweisen, dass die zunächst ausgebliebenen Einnahmen nachgeholt und für das angelaufene zweite Quartal respektive für das verbleibende Geschäftsjahr zu entsprechend positiven Umsatz- und Ergebniseffekten führen werden. Auch für die kommenden Monate ist Haitec zuversichtlich, die profitable Geschäftsentwicklung fortsetzen zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...