Hälfte der US-Haushalte besitzt mindestens ein Apple-Produkt

Donnerstag, 29. März 2012 15:13
Apple_iMac.gif

NEW YORK (IT-Times) - Eine neue Umfrage von CNBC fördert zu Tage, warum Apple inzwischen zu einer absoluten Kult-Marke geworden ist. Laut der Umfrage befinden sich inzwischen in mehr als 55 Millionen US-Haushalte inzwischen mindestens ein iPhone, ein iPad, ein iPod oder ein Mac-Rechner.

Der durchschnittliche Haushalt hat im Schnitt 1,6 Apple-Produkte. Ein Viertel der Haushalte plant mindestens ein weiteres Apple-Produkt im nächsten Jahr anzuschaffen, wie der Branchendienst BGR mit Verweis auf die CNBC-Umfrage berichtet. Vor allem Haushalte mit Kindern greifen besonders oft zu Apple-Produkten. CNBC befragte hierfür 836 Amerikaner zwischen dem 19. und 22. März 2012. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...