GVT-Übernahme: Neues Gebot von Vivendi?

Freitag, 16. Oktober 2009 18:12
Vivendi

PARIS (IT-Times) - Der französische Medien- und Telekommunikationskonzern Vivendi S.A. (WKN: 591068) könnte sein Angebot zur Übernahme des brasilianischen Telekommunikationsunternehmens GVT in Sao Paulo erhöhen.

Spekulationen zufolge will Vivendi das 3,7 Mrd. US-Dollar Übernahme-Angebot von Telefonica noch überbieten. Der Vivendi Vorstand werde die Entscheidung, seine Anteile an NBC Universal zu veräußern, zunächst verschieben, um sich stattdessen auf die Übernahme von GVT zu konzentrieren. Diese Spekulation entstammt einer nicht namentlich genannten Person, welche die Gespräche verfolgt und die Information durch die US-Nachrichtenagentur Bloomberg übermittelte. Derzeit ist Vivendi mit etwa 20 Prozent an NBC Universal beteiligt, weitere 80 Prozent befinden sich im Besitz von General Electric.

48 Brasilianische Real je GVT-Aktie will sich Telefonica die Übernahme kosten lassen. Damit liegt das aktuelle Telefonica-Angebot deutlich über den 42 Real je Anteilsschein, die der französische Vivendi-Konzern für die Übernahme des brasilianischen Unternehmens noch Anfang September 2009 geboten hatte. Carlos Camacho, vertraut mit der GAP Vermögensverwaltung in Rio de Janeiro, welche an GVT beteiligt ist, würde ein weiteres Vivendi Gebot nicht verwerfen. Seiner Ansicht nach hätte das Unternehmen ein Interesse an einem Markt mit robustem Wachstum. Telefonica habe nur begrenzte Wachstumsmöglichkeiten in Sao Paulo und so wäre GVT eine Möglichkeit zu expandieren.

Meldung gespeichert unter: Vivendi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...