Guter Ausblick bei Nintendo

Donnerstag, 25. Oktober 2007 17:43
Nintendo

KYOTO (JAPAN) - Neben dem Playstation-Hersteller Sony gab auch der Wii-Hersteller Nintendo Co. (WKN: 864009) einige Zahlen heraus. Der Nettogewinn, so geht aus Berichten der US-Nachrichtenagentur Bloomberg hervor, legte im zweiten Quartal um 58 Prozent zu.

Bei Nintendo läuft es seit dem Verkaufsstart der Spielkonsole Wii rund. In der ersten Hälfte des laufenden Fiskaljahres 2008, welches am 31. März 2008 endet, verkaufte Nintendo 7,33 Millionen Wii-Konsolen. Der Nettogewinn für das gerade zu Ende gegangene zweite Quartal betrug 52,2 Mrd. Yen (2007: 38,8 Mrd. Yen). Der Umsatz kletterte gleichzeitig auf 354,36 Mrd. Yen, im Vorjahresquartal lag dieser noch bei 167,9 Mrd. Yen. Die Gesamtjahresdividende wurde auf 1.090 Yen angehoben. Im Vorjahr lag sie noch bei 960 Yen.

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...