Gute Zahlen von m+s Elektronik

Mittwoch, 13. Dezember 2000 11:15

M+S Elektronik (WKN: 661740) Der Dienstleister für Informationstechnologie, m+s Elektronik, konnte gute Halbjahreszahlen vorweisen. So konnte der Umsatz, wie auch der Gewinn konnte die Erwartungen übertreffen.

Das am Neuen Markt notierte Unternehmen konnte im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2000/2001 einen Umsatz von 537 Millionen DM erwirtschaften. Somit steigerte man den Umsatz um 11,6% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Zinsen, Abschreibungen und Steuern (EBITDA) erhöhte sich gegenüber des Vorjahres auf 9,75 Millionen DM und lag 9,2% über den Erwartungen. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) erhöhte sich auf 4,7 Millionen DM, eine Steigerung der eigenen Vorgaben von über 30%.

Als Grund für die guten Zahlen wird die strategische Neuausrichtung genannt. Das IT-Unternehmen erwartet für das laufende Geschäftsjahr 2000/01 einen Umsatz von 1,2 Milliarden DM bei einem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 31,8 Millionen DM.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...