Gute Wahl für das digitale Europa

Mittwoch, 10. September 2014 16:35
BITKOM

Berlin, 10. September 2014

Der Hightech-Verband BITKOM hat die Ernennung von Günther Oettinger zum „EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft“ begrüßt. „Günther Oettinger ist ein ausgewiesener Wirtschaftsexperte mit hoher Kompetenz bei Fragen der Digitalisierung. Während seiner Amtszeit als Ministerpräsident hat sich Baden-Württemberg zu einem Hotspot der IT-Branche in Europa entwickelt“, sagte BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. Jetzt komme es darauf an, nationale Initiativen wie die „Digitale Agenda“ mit den Aktivitäten der EU zu koordinieren. In den kommenden Monaten stünden in der EU wichtige Entscheidungen im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit, dem Ausbau der Breitbandinfrastruktur sowie der Digitalisierung der klassischen Produktion hin zur Industrie 4.0 an. „Die zahlreichen Einzelinitiativen müssen zu einer Gesamtstrategie für die digitale Wirtschaft in Europa zusammengeführt werden“, betonte Rohleder.

Positiv bewertet der BITKOM zudem die institutionelle Aufwertung des Themas. So wird Kommissionsvizepräsident Andrus Ansip als „Superkommissar“ für die Entwicklung des Digitalen Binnenmarktes zuständig sein und hierzu eine Projektgruppe mit den relevanten EU-Kommissaren einrichten. Damit wird die EU-Kommission der Querschnittsbedeutung der Digitalisierung gerecht, die zahlreiche weitere Themen wie Gesundheit (E-Health), Startup-Förderung, Fachkräftesicherung etc. umfasst.

Ansprechpartner

Maurice Shahd

Pressesprecher

+49. 30. 27576-114

m.shahd@bitkom.org

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...