Gute News für Facebook, Microsoft, Sony & Co: Virtual Reality Markt vor Explosion

Augmented und Virtual Reality

Donnerstag, 18. Juni 2015 16:21
OculusRiftVR.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Facebook, Microsoft und Sony glauben an die Zukunft von Virtual Reality. Offenbar zu Recht. Wie die Marktforscher aus dem Hause CCS Insight prognostizieren, soll der Virtual Reality Markt in den nächsten Jahren explosiv wachsen.

Die Zahl der Augmented und Virtual Reality Geräte soll von 2,5 Mio. Einheiten in 2015, auf 24 Mio. Geräte in 2018 wachsen. Damit dürfte der Augmented und Virtual Reality Markt ein Volumen von mehr als 4,0 Mrd. US-Dollar erreichen, so die Industrieanalysten, wie Forbes berichtet. Viele Verbraucher, die Virtual Reality zum ersten Mal ausprobieren, sprechen von einem beeindruckenden Ergebnis, so CCS Insight Forschungschef Ben Wood. Daher glauben die Marktforscher, dass Virtual Reality Headset wie das Oculus Rift der Facebook-Tochter Oculus VR eine große Zukunft haben.

Meldung gespeichert unter: Virtual Reality (VR)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...