GT Solar steigert Gewinn um 73 Prozent - Ausblick für 2011 angehoben

Freitag, 4. Februar 2011 08:35
GT_Solar_logo.gif

MERRIMACK (IT-Times) - Der US-Solarausrüster GT Solar International hat im vergangenen dritten Fiskalquartal 2011 seinen Umsatz und Gewinn kräftig steigern können. Aufgrund der hohen Auftragseingänge hob das Unternehmen seinen Ausblick für das Fiskaljahr 2011 an.

Für das vergangene dritte Fiskalquartal 2011 meldet GT Solar (Nasdaq: SOLR, WKN: A0MR2T) einen Umsatzsprung um 51 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 262,9 Mio. US-Dollar. Das Photovoltaik-Geschäft steuerte dabei mit 239,9 Mio. Dollar den Großteil zum Umsatz bei, gefolgt vom Polysilizium-Geschäft mit 17,3 Mio. Dollar und dem Saphir-Geschäft mit 5,7 Mio. Dollar.

Der Nettogewinn kletterte im jüngsten Quartal um 73 Prozent auf 63,6 Mio. US-Dollar oder 46 US-Cent je Aktie, womit GT Solar die Markterwartungen der Analysten übertreffen konnte. Analysten hatten im Vorfeld nur mit einem Nettogewinn von 38 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: GT Advanced Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...