GT Advanced Technologies - der große Verlierer der Apple-Gala

Saphirglas bei Elektronikgeräten

Donnerstag, 11. September 2014 07:48
GT Advanced Logo

NEW YORK (IT-Times) - Apple hat am Dienstagabend mit einem wahren Produktfeuerwerk seine Fans und auch die Mehrheit der Investoren überzeugt. Großer Verlierer war dagegen der Apple-Partner GT Advanced Technologies, dessen Aktien in den vergangenen zwei Tagen um rund 30 Prozent nachgaben. Allein am Vortag stürzten die Papiere an der Nasdaq um rund 15 Prozent ab.

Der Grund für die hohen Kursverluste: Anders als erwartet, wird Apple bei seiner neuen iPhone-Generation (iPhone 6 und iPhone 6 Plus) kein Saphirglas verwenden. Lediglich bei der Apple Watch setzt Apple auf eine Abdeckung des Displays durch das kratzfeste Saphirglas. Analystenhäuser wie Goldman Sachs und Piper Jaffray nutzten diese Tatsache, um die Aktien von GT Advanced herabzustufen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...