Groupon startet an der Börse - größter Internet-Börsengang seit Google

Freitag, 4. November 2011 10:17
Groupon.gif

NEW YORK (IT-Times) - Die Daily Deal Seite Groupon hat im Rahmen des geplanten Börsengangs 700 Mio. US-Dollar einsammeln können. Nachdem die Bookbuilding-Spanne zwischen 16 und 18 US-Dollar betrug, wurden die Papiere letztendlich bei 20 US-Dollar je Aktie bei den Anlegern platziert, so die Nachrichtenagentur AP.

Neben den bereits platzierten 30 Millionen Anteilen steht ein Greenshoe über fünf Millionen weitere Anteile zur Verfügung. Das Angebot bewertet die drei Jahre alte Internetfirma mit rund 12,6 Mrd. US-Dollar.

Die Papiere sollen am heutigen Freitag die Notierung an der New Yorker Nasdaq unter dem Ticker-Symbol “GRPN” aufnehmen. Groupon (Nasdaq: GRPN) ist damit der größte Börsengang eines Internetunternehmens seit dem Debüt von Google im Jahr 2004.

Meldung gespeichert unter: Börsengang (Initial Public Offering = IPO)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...