Groupon nimmt mit Breadcrumb Restaurants ins Visier

E-Commerce

Mittwoch, 10. Oktober 2012 16:11
Groupon.gif

CHICACO (IT-Times) - Der E-Commerce-Spezialist Groupon hat einen neuen Point-of-Sale-Service mit dem Namen Breadcrumb in den USA auf den Markt gebracht. Mit dem neuen Service will Groupon vor allem mehr Restaurants als Kunden gewinnen, berichtet Reuters.

Breadcrumb versteht sich als komplettes Reporting-System für das Bestell-Management, erkauf und Reporting. Breadcrumb kann sowohl in Restaurants als auch in Bars und Kaffees eingesetzt werde. Die Anwendung läuft in erster Linie auf Apples iPad Tablet PC. Die App wurde ursprünglich von einem Startup entwickelt, welches Groupon im Mai 2012 übernommen hat.

Meldung gespeichert unter: Groupon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...