Groupon meldet Umsatzwachstum und bestellt Mitgründer zum CEO

E-Commerce und Daily Deals

Donnerstag, 8. August 2013 08:56
Groupon.gif

CHICAGO (IT-Times) - Der gestrauchelte Daily Deals Spezialist Groupon sieht sich wieder im Aufwind. Das Unternehmen hat den Groupon-Mitgründer Eric Lefkofsky zum permanenten CEO bestellt. Lefkofsky hatte nach der Entlassung von Mitgründer Andrew Mason im Februar Groupon gemeinsam mit Ted Leonsis als Interim-CEO geleitet. Groupon-Aktien legen nachbörslich um rund 20 Prozent zu.

Leonsis soll nunmehr die Rolle als Chairman von Groupon (Nasdaq: GRPN, WKN: A1JMC2) übernehmen. Für das vergangene zweite Quartal 2013 konnte Groupon ebenfalls positive Zahlen melden und die Erwartungen der Märkte erfüllen. So berichtet Groupon von einem Umsatzanstieg um sieben Prozent auf 608,7 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 568,3 Mio. US-Dollar im Jahr vorher. Der Verlust summierte sich dabei zunächst noch auf 7,6 Mio. Dollar oder einen US-Cent je Aktie, nachdem im Jahr vorher ein Profit von 28,4 Mio. Dollar oder vier US-Cent je Aktie zu Buche stand.

Ausgenommen etwaiger Sonderbelastungen wie Aktienkompensationen konnte Groupon einen bereinigten Nettogewinn von zwei US-Cent je Aktie erwirtschaften und damit die Markterwartungen erfüllen. Entsprechend zufrieden zeigte sich der neue permanente CEO Eric Lefkofsky. Man habe im Mobile-Bereich Traktion gewonnen, wobei inzwischen 50 Prozent der nordamerikanischen Transaktionen über das Mobiltelefon abgewickelt werden, so der CEO.

Meldung gespeichert unter: Groupon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...