Groupon goes offline - zumindest in Chicago

Montag, 2. Juli 2012 15:38
Groupon.gif

CHICAGO (IT-Times) - Der Daily Deal Spezialist Groupon wagt nunmehr auch den Schritt in den traditionellen Handel auf der Straße. Das E-Commerce Unternehmen hat erste Multi-Touch-Displays in Chicago aufgestellt, wodurch Passanten bei der Berührung des Displays lokale Deals über Groupon Now in der Nähe abrufen können, wie der Branchendienst Wall St. Cheat Sheet berichtet.

Die lokalen Discount-Angebote umfassen Deals im Bereich Abendessen und Entertainment. Zuletzt hatte Groupon auch eigene Kreditkarten-Leser für den Einsatz im stationären Handel in San Francisco getestet, wodurch Nutzer über ihr Smartphone Groupon-Gutscheine einlösen und Waren abrechnen können. (ami)

Meldung gespeichert unter: Groupon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...