Groupon auf der Suche nach Partnern in Asien

E-Commerce

Montag, 3. November 2014 08:23
Groupon_new.gif

CHICACO (IT-Times) - Das Schnäppchenportal Groupon will sich stärker auf Schwellenmärkte konzentrieren. Aus diesem Grunde ist der E-Commerce-Spezialist auf der Suche nach neuen Partnern in Asein.

Hierfür hat das Unternehmen bereits Berater angeheuert, um Wachstumsmöglichkeiten für sein südkoreanisches Geschäft Ticket Monster und seine restlichen asiatischen Operationen auszuloten, wie der Chicaco Daily Herald berichtet. Statt einzelne Geschäftsbereiche komplett zu verkaufen, will Groupon CEO Eric Lefkofsky Kooperationspartner in Schwellenmärkte finden, so Bloomberg. Groupon-Aktien legten zuletzt um mehr als 20 Prozent zu, nachdem das Daily Deals Spezialist sein Geschäft im jüngsten Quartal stabilisieren konnte. Zudem wuchsen die Buchungen in Nordamerika wieder zweistellig. (ami)

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...