Group Technologies AG schreibt schwarze Zahlen

Freitag, 3. August 2007 18:44

EISENACH - Die Group Technologies AG (WKN: 510450) veröffentlichte heute die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr 2007. Das Unternehmen konnte demnach in den ersten sechs Monaten 2007 die Gewinnschwelle erreichen.

Gemäß der vorläufigen Zahlen des 1. Halbjahres 2007 lag der Konzernumsatz der Group Technologies AG knapp oberhalb des Vorjahresniveaus. Die Group Technologies AG erwartet für das 1. Halbjahr 2007 (1. Januar bis 30. Juni 2007) ein EBITDA in Höhe von mehr als 1,5 Mio. Euro sowie ein Konzernergebnis vor Steuern in Höhe von mehr als 0,8 Mio. Euro. Die Gesellschaft hat eigenen Angaben zufolge das Konzernergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ca. eine Mio. Euro verbessert (Vorjahr: minus 0,14 Mio. Euro). Das Rohergebnis des Konzerns konnte im ersten Halbjahr von 7,5 Mio. Euro auf rund acht Mio. Euro gesteigert werden.

Aufgrund der Verschiebung von Großprojekten im ersten Halbjahr hält der Konzern auch am Umsatzziel für 2007 weiterhin fest. Für das Gesamtjahr wird ein Umsatz von über 21 Mio. Euro erwartet. Das Konzernergebnis werde sich 2007 auf rund 1,58 Mio. Euro bzw. sechs Cent je Aktie summieren.

Meldung gespeichert unter: Group Business Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...