Group Business Software schreibt rote Zahlen

Montag, 15. November 2010 17:35

FRANKFURT (IT-Times) - Die Group Business Software AG setzt auf Cloud Computing im E-Mail-Bereich, um so in Zukunft den eigenen Umsatz zu steigern. Damit will das Unternehmen aus den roten Zahlen kommen.

Im dritten Quartal 2010 musste das Unternehmen rückläufige Umsätze in Höhe von 4,2 Mio. Euro gegenüber 5,1 Mio. Euro im Vorjahr hinnehmen. Weitere Zahlen zum dritten Quartal dieses Jahres nannte Group Business Software dagegen nicht.

Meldung gespeichert unter: Group Business Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...