Group Business Software meldet Ergebnisplus

Mittwoch, 19. Mai 2010 12:00

FRANKFURT (IT-Times) - Die Group Business Software AG (WKN: 510450) hat heute ihren Zwischenbericht zum ersten Quartal 2010 vorgelegt. Trotz eines rückläufigen Umsatzes konnte das Unternehmen beim Ergebnis zulegen.

Wie Group Business Software mitteilte, lag der Umsatz der ersten drei Monate 2010 bei 5,1 Mio. Euro und somit unter dem Vorjahreswert von 5,7 Mio. Euro. Das Rohergebnis hingegen verbesserte sich im selben Zeitraum von 4,7 Mio. auf 6,1 Mio. Euro. Beim EBITDA meldete das Unternehmen eine Steigerung von 0,6 Mio. auf 1,8 Mio. Euro. Ebenso kletterte auch das EBIT deutlich nach oben. Nach 0,2 Mio. Euro im ersten Quartal 2009 lag der Wert aktuell bei 1,1 Mio. Euro. Das Konzernergebnis hingegen verbesserte sich nur leicht von 0,2 Mio. auf 0,3 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Group Business Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...