Gravity lizenziert Ragnarok 2 in Asien

Dienstag, 22. August 2006 00:00

SEOUL - Der südkoreanische Spielentwickler Gravity (Nasdaq: GRVY<GRVY.NAS>, WKN: A0DP32<GD8.FSE>) hat eine Absichtserklärung mit führenden Online-Spielebetreibern über die Vermarktung seines Online-Rollenspiels „Ragnarok 2“ in fünf Märkten abgeschlossen.

Als Lizenznehmer für den Nachfolger seines Rollenspiel-Schlagers „Ragnarok“ konnte das Unternehmen GungHo Online Entertainment für Japan, Gamania Digital Entertainment für Taiwan, Macao und Hongkong sowie AsiaSoft Corp für Thailand und Level Up! Inc für die Philippinen und Brasilien gewinnen.

Die Beta-Phase des lang erwarteten Online-Spiels soll voraussichtlich Ende 2006 bzw. Anfang 2007 in Korea starten, erklärt Gravity-Chef Il-Young Ryu. Gleichzeitig erneuerte GungHo die Exklusiv-Lizenz für den populären Vorgänger „Rangnarok“ in Japan bis August 2009. Der Wert der gesamten Lizenzverträge (Ragnarok 2 und Ragnarok) beziffert Gravity auf rund 46 Mio. US-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...