Gravity bleibt auf der Erfolgsspur

Donnerstag, 9. Juli 2009 18:38

SEOUL (IT-Times) - Die Gravity Co Ltd. (WKN: A0DP32) gab heute die ungeprüften Zahlen für das erste Quartal 2009 bekannt. Wie schon im ersten Quartal 2009 konnte der südkoreanische Online-Game-Entwickler den Verlust des Vorjahresquartal in einen hohen Nettogewinn verwandeln.

Den Umsatz verbesserte Gravity Co. Ltd. gegenüber dem Vergleichsquartal 2008 von 9,8 Mio. US-Dollar auf 12,99 Mio. Dollar. Davon entfielen 8,46 Mio. Dollar auf Einnahmen aus Gebühren und Lizenzen. Dies entspricht einem Anstieg um knapp 17 Prozent gegenüber den 7,32 Mio. Euro des Vorjahresquartals. Abonnements trugen 2,72 Mio. Dollar zum Umsatz bei (Vorjahr: 2,24 Mio. Dollar) und Mobilfunk-Spielerlöse erbrachten 1,45 Mio. Dollar (Vorjahr 1,1 Mio. Dollar) vom Gesamtumsatz.

Meldung gespeichert unter: Gravity

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...