G&P-Mann wird Vertreter der Gläubiger von SolarWorld

Sanierungsprozess

Dienstag, 9. Juli 2013 16:09
SolarWorld

BONN (IT-Times) - Die Anleihegläubiger von SolarWorld sprechen nun mit einer Stimme: Frank Günther von der G&P GmbH wird ab sofort ihre Interessen vertreten, wie auf der heutigen Gläubigerversammlung beschlossen wurde.

Bei einer Präsenz von 17,53 Prozent des ausstehenden Anleihekapitals wurde der Beschluss mit einer Zustimmung von rund 99,80 Prozent gefasst. Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender von SolarWorld: „Wir begrüßen, dass nunmehr auch die Gläubiger der Anleihe 2010/2017 mit Herrn Frank Günther einen gemeinsamen Vertreter bestellt haben, der den weiteren Prozess begleiten wird.“

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...