GoPro vor den Zahlen - was Anleger erwarten können

Action-Kamerahersteller

Mittwoch, 4. Februar 2015 08:29
GoPro Logo

NEW YORK (IT-Times) - Der Action-Kamerahersteller GoPro wird am Donnerstag, den 5. Februar nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene vierte Quartal 2014 vorlegen. GoPro-Kameras gehörten neben dem iPhone offenbar zu den Rennern im letztjährigen Weihnachtsgeschäft. Analysten erwarten daher eine positive Überraschung bei Bilanzzahlen.

Im Schnitt rechnen Analysten bei GoPro mit einem Umsatz von 580 Mio. US-Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 70 US-Cent je Aktie. Auf Jahressicht dürfte GoPro einen Umsatz von 1,34 Mrd. Dollar melden, ein Zuwachs von 36 Prozent. Der Gewinn pro Aktie dürfte um 94 Prozent auf 1,03 Dollar je Anteil in 2014 klettern. Insbesondere die neue Hero4 Kamera dürfte bei den Konsumenten gut angekommen sein. Wedbush-Analyst Michael Pachter empfiehlt GoPro-Aktien derweil weiter mit einem Kursziel von 98 Dollar zum Kauf, Rating „outperform“, wie Bidness ETC berichtet. Zuletzt schloss GoPro eine Kooperation mit der britischen Vislink, um ein drahtloses HD-Videoübertragungssystem entwickeln.  (ami)

Meldung gespeichert unter: Kamera

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...