GoPro setzt auf Live-Sportbilder

GoPro goes Broadcast - Live-Übertragungen von Sport-Events

Freitag, 16. Januar 2015 09:35
GoPro Logo

SAN MATEO (IT-Times) - Der Action-Kamera-Hersteller GoPro geht neue Wege. Durch eine Kooperation mit der britischen Vislink will das Unternehmen ein drahtloses HD-Videoübertragungssystem entwickeln. Dabei will GoPro vor allem den professionellen Markt für Live-Sportübertragungen ins Visier nehmen.

GoPro und Vislink wollen dabei GoPro Hero 4 Action-Kameras mit HD-Live-Videoübertragungsfunktionen ausstatten. Die beiden Unternehmen arbeiten an einen entsprechenden Transmitter, der klein genug ist, um zum Beispiel auf einem Helm getragen zu werden. Dadurch sollen professionelle Live-Übertragungen von Sport-Events Realität werden. GoPro will das neue System bereits in diesem Winter zum Beispiel bei den Winter X Games 2015 in Aspen zeigen - die Veranstaltung findet vom 22. bis 25. Januar 2015 statt.

Meldung gespeichert unter: Kamera

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...