Googles mobiler Zahlungsdienst Google Wallet droht zu floppen

Mobile Zahlungssysteme

Montag, 10. Juni 2013 11:18
Google Wallet

NEW YORK (IT-Times) - Google hat in den vergangenen Jahren viel Geld in seinen mobilen elektronischen Zahlungsservice Google Wallet investiert. Ende Mai hatte sich Google sogar dazu entschieden, Google Checkout am 20. November 2013 zugunsten von Google Wallet einstellen zu wollen.

Allerdings soll Google Wallet bislang nicht so erfolgreich sein, wie von Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) erhofft. Wie Bloomberg Businessweek berichtet, hat Google bis dato mehr als 300 Mio. US-Dollar in Google Wallet investiert, um die App und den Service zu entwickeln. Allerdings blieb der ganz große Erfolg bislang aus. Google Wallet wurde bislang weniger als zehn Millionen Mal aus dem Google Play Store geladen, nachdem Google die App im September 2011 zum Download bereitstellte.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...