Googles Gmail IMAP Server ist weltweit down

Mailing-Dienste

Donnerstag, 11. Juli 2013 11:56
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-amerikanische Suchmaschinenbetreiber Google hat mit Problemen bei seinem Mail-Dienst Gmail zu kämpfen. Seit bereits zwei Stunden ist der IMAP Server down.

Das Internet Message Access Protocol (IMAP) ist ein Netzwerkprotokoll, das ein Netzwerkdateisystem für E-Mails bereitstellt. Mit IMAP können Nutzer ihren Gmail-Account in Programme von dritten Anbietern, wie Microsoft Outlook einbinden und ihre E-Mails in Echtzeit empfangen. Der IMAP-Server der Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) ist nun seit zwei Stunden down, wodurch Nutzer derzeit keinen Zugang zu ihren E-Mails via IMAP haben. Die Alternative, der POP-Server funktioniert, sodass Nutzer noch eine Alternative Zugriffsmöglichkeit haben. Von dem Ausfall dürfte ein Großteil der mittlerweile nahezu 500 Millionen Gmail-Nutzer betroffen sein. (pst/rem)

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...