Googles Chrome baut Führung im Browser-Markt weiter aus

Dienstag, 7. August 2012 14:57
Google Chrome

NEW YORK (IT-Times) - Zwar hat sich Microsoft zuletzt über die Messmethoden der Marktforschungsfirma StatCounter beschwert, dennoch bleiben die Marktforscher auch im Juli bei ihrer Messtechnik, die Googles Chrome Web-Browser klar vorne im weltweiten Browser-Markt sieht.

Laut StatCounter kam Chrome im Juli 2012 auf einen Marktanteil von 33,8 Prozent, nach 32,8 Prozent im Juni 2012 und 22,1 Prozent im Juli 2011, berichtet die USAToday mit Verweis auf StatCounter-Zahlen. Zwar blieb Microsofts Internet Explorer mit einem Marktanteil von 32 Prozent im Juli 2012 der stärkste Verfolger, allerdings verlor der IE wie auch der Open-Source-Browser Firefox stetig an Boden. Dem Firefox-Browser schreiben die StatCounter-Statistiker nur noch einen Marktanteil von 23,7 Prozent zu. Apple spielt mit seinem Safari-Browser und einen Marktanteil von 7,1 Prozent weiter nur eine untergeordnete Rolle. (ami)

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...