Googles Antwort auf Apples HealthKit soll Google Fit heißen

Software & Services

Montag, 16. Juni 2014 13:34
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google bereitet offenbar eine Antwort auf Apples Gesundheitssoftware „HealthKit“ vor, die der iPhone-Hersteller im Rahmen der WWDC als neues Feature für iOS 8 präsentierte.

Im Rahmen der Google I/O Konferenz, die am 25. Juni 2014 beginnt, will Google seine eigene Lösung für die Aufzeichnung von Gesundheits- und Fitnessdaten präsentieren. Unter dem Namen von „Google Fit“ plant Google offenbar ein ähnliches Konzept wie Apple, wie Forbes berichtet. Google Fit soll zudem mit Googles Cloud Service kompatibel sein, wodurch Daten mit Gesundheitsdiensteanbietern geteilt werden können. Google Fit wäre nicht der erste Vorstoß von Google. Im Jahr 2008 startete der Suchmaschinenbetreiber bereits Google Health, schloss den Dienst dann aber wieder Anfang 2012. (ami)


Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...