Googles Andy Rubin dementiert - keine Google Stores geplant

Einzelhandel

Donnerstag, 28. Februar 2013 08:11
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Nachdem Mitte Februar erste Berichte kursierten, wonach Google noch bis Jahresende erste Google Stores in ausgesuchten Großstädten eröffnen will, folgt nunmehr das Dementi von Google Android Manager Andy Rubin.

Im Interview mit AllThingsD äußerte sich Rubin dahingehend, dass Google derzeit keine Pläne verfolge, eigene Google Stores bzw. Retail-Läden zu eröffnen, so der Google-Manager. Vielmehr wolle Google weiter auf Mund-zu-Mund-Propaganda, Online-Bewertungen und Review-Seiten setzen. Im Bezug auf die von Google vertriebenen Nexus-Geräte sieht der Google-Manager das Produktangebot noch nicht weit genug, um eigene Retail-Stores für diese Produkte zu rechtfertgen. Apple hatte mit seiner Strategie eigener Apple Stores bislang großen Erfolg im Einzelhandel und setzt inzwischen jährlich mehrere Milliarden US-Dollar in seinen Apple Stores um. (ami)

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...