Google zieht an Yahoo vorbei

Freitag, 16. Mai 2008 15:06
Google

Laut Analysedaten der Marktforscher des Hauses comScore hat der US-Suchmaschinenspezialist Google erstmals das Internet-Portal Yahoo nach US-Besucherzahlen überholt. Demnach kam das Google-Netzwerk im April auf 141 Mio. US-Besucher, während Yahoo mit seinen Seiten 140,6 Mio. Webbesucher erreichen konnte.

Auf Platz drei der Besucherzahlen rangierte Microsoft mit 121,2 Mio. US-Besuchern. Deutlich zulegen konnten demnach auch die Webplattformen Superpages.com sowie CareerBuilder.com die jeweils um acht Plätze im Ranking nach oben kletterten und nunmehr Platz 18 bzw. 30 belegte, so comScore.

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet, Marktdaten und Prognosen und/oder Suchmaschinen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...