Google will Sprachbarrieren mit Übersetzungssystem überwinden

Google Translate soll es richten

Montag, 16. September 2013 10:27
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google will mit seinem “Moonshot” Projekt Sprachbarrieren überwinden und ein universelles Übersetzungssystem an den Start bringen.

An einem solchen System arbeitet derzeit Googles Translate-Team, berichtet Der Spiegel. Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) arbeitet bereits an einem Sprach-basierten Smartphone Übersetzungsprogramm. Diese App kann bislang 24 verschiedene Sprachen übersetzen. Noch aber ist die App alles andere als marktreif. Google Translate Leiter Franz Josef Och gab dann auch zu, dass das System derzeit noch recht langsam sei. In den nächsten Jahren soll es jedoch zu Verbesserungen kommen.

Meldung gespeichert unter: Google X

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...