Google will sich in China aufs mobile Internet konzentrieren

Freitag, 26. Oktober 2007 09:43
Google Headquarter

SHANGHAI - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) will sich in China verstärkt auf das mobile Internet konzentrieren. Um die ungewöhnlichen Herausforderungen des chinesischen Marktes anzugehen, will Google nicht nur neue Produkte entwickeln, sondern auch ausgesuchte Zukäufe tätigen, deutet Google Greater China Präsident Lee Kai-fu an.

„In China gibt es im Mobilfunkbereich ein großes Marktpotential, nachdem sehr viele Mobilfunknutzer in den nächsten Jahren das mobile Internet nutzen werden, da 3G und andere Technologien in den Vordergrund rücken“, meint der Google China-Manager. Der Google-Manager geht davon aus, dass viele Chinesen, die mobil im Internet surfen, gar keinen PC haben. Dies habe Auswirkungen auf das Design der Produkte, erklärt der Manager.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...