Google will sich 80 Prozent von Microsofts Office-Geschäft sichern

Bürosoftware

Montag, 16. Februar 2015 08:24
Google

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google hat bereits vor zehn Jahren Microsoft und dessen Bürosuite Microsoft Office den Kampf angesagt. Mit Google Apps bietet der Suchmaschinengigant inzwischen eine konkurrenzfähige Alternative zu den Lösungen von Microsoft.

Gegenüber dem Business Insider hat Google Produkt-Manager Rajen Sheth nunmehr seine Strategie dargelegt, um Microsoft im Büro Kunden abzujagen. Das Jahr 2014 war bereits der Durchbruch für Google, um große Unternehmen davon zu überzeugen, E-Mail, Text- und Tabellenverarbeitung, sowie Cloud Computing und Speicherprodukte von Google zu nutzen, so Google-Manager Amit Singh, der als President für Google for Work verantwortlich zeichnet. Ende 2014 wurde bekannt, dass Google Apple bereits im Klassenzimmer überholt hat. (ami)

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...