Google will mit YouTube Gaming Amazon herausfordern

Video-Streaming

Montag, 15. Juni 2015 10:41
Youtube.gif

NEW YORK (IT-Times) - Amazon.com hat sich im Vorjahr durch die Übernahme von Twitch verstärkt. Jetzt will offenbar Google und dessen Video-Tochter YouTube zurückschlagen. Geplant ist ein neues Gaming-Portal mit dem Namen YouTube Gaming.

Google kündigte zum Wochenausklang an, dass noch im Sommer mit YouTube Gaming eine neue Website samt Mobile App an den Start gehen soll, die sich speziell auf das Streaming von Video-Spielen konzentriert. Auf YouTube Gaming sollen sowohl Videospiele-Videos als auch Live-Streams zu sehen sein. Laut Blog-Post sollen auf YouTube Games individuelle Spieleseiten für etwa 25.000 Spiele eingerichtet werden. Auch Seiten für spezielle Publisher und Gaming-Stars soll es geben, berichtet das Wall Street Journal.

Meldung gespeichert unter: YouTube

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...