Google will Indien im Herbst ins Visier nehmen

Mobile Betriebssysteme

Donnerstag, 17. Juli 2014 17:13
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google will sich auf den Emerging Markets besser positionieren. In Indien soll im kommenden Herbst eine erhebliche Marketing-Offensive gestartet werden.

Spekulationen zufolge will es Google in Indien richtig krachen lassen. Das Wall Street Journal spricht von einer Marketing-Offensive, die mehrere hundert Mio. US-Dollar umfasst, während die Economic Times of India von einem Volumen in Höhe von 17 Mio. US-Dollar spricht. Die Ausgaben sollen die Initiative Android One stützen, die gewährleisten soll, dass sich günstige Android-Smartphones auch zu günstigen Entwicklungs- und Produktionskosten absetzen lassen. Nach Berechnungen der Marktforscher aus dem Hause IDC haben lediglich zehn Prozent der indischen Bevölkerung ein Smartphone, wohingegen die Anzahl der verkauften Geräte im ersten Quartal 2014 um 186 Prozent stieg.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...