Google will Glasfaser-Internet in 34 weitere US-Städte bringen

Superschneller Internetzugang für US-Städte

Donnerstag, 20. Februar 2014 14:31
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Das US-Internetkonzern Google will mit seinem Google Fiber Projekt in weiteren US-Städten an den Start gehen. Der ultra-schnelle Internetzugang soll demnach in 34 weiteren US-Städten zur Verfügung stehen.

Derzeit steht Google Fiber nur in Kansas City/Kansas und Provo/Utah zur Verfügung. Bis Mitte 2014 soll Google Fiber auch in Austin/Texas verfügbar sein. Im Detail erwägt Google eine Expansion in nachfolgende Städte:

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...