Google will eBook-Service auch in Japan starten

Mittwoch, 25. November 2009 15:44
Google

TOKIO (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenspezialist Google will mit seinem eBook-Service Google Editition nunmehr auch in Japan an den Start gehen, wie die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei berichtet.

Die Verlage können dabei die Preise für die Bücher selbst festlegen, wobei diese auch 63 Prozent der Erlöse behalten können. Google will mit seinem eBook-Service im Frühjahr 2010 zunächst in englischsprachigen Ländern an den Start gehen, während das Marktdebüt in Japan sechs Monate später erfolgen soll. (ami)

Meldung gespeichert unter: E-Book

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...