Google will die E-Mail revolutionieren

Google Mail

Donnerstag, 23. Oktober 2014 11:54
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google hat mit Inbox eine neue E-Mail-Anwendungen vorgestellt. Der US-amerikanische Internet-Service-Anbieter will damit seinen E-Mail-Dienst revolutionieren.

Der Suchmaschinen-Marktführer Google hat die Inbox vorgestellt. Inbox ist eine E-Mail-Anwendung, die auf Google Mail zugreift und für iOS und Android als App sowie über eine Webvariante erreichbar ist. Nachdem Google Mail als E-Mail-Service im Jahr 2014 vorgestellt wurde, soll mit einem neu gestalteten Startbildschirm die Marschrichtung für die nächsten zehn Jahre vorgegeben werden. Per Algorithmus soll Inbox die Relevanz der empfangenen E-Mails bewerten und sie auf dem Startbildschirm, der Ähnlichkeiten mit einem Feed hat, anordnen.

Per E-Mail empfangene Bilder werden im Feed so angezeigt, dass man sie sehen und öffnen kann, ohne die entsprechende E-Mail öffnen zu müssen. Darüber hinaus werden zu E-Mails von Fluglinien oder E-Commerce-Anbietern Zusatzinformationen angezeigt. Auch Aufgaben und Erinnerungen, die automatisiert mit gespeicherten Kontakten verknüpft werden, werden in den Feed mit einbezogen, sodass der Nutzer einen umfassenden Überblick erhalten soll.

Meldung gespeichert unter: E-Mail

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...