Google wartet auf Startschuss

Mittwoch, 18. August 2004 16:32
Google

Update: Google (Nasdaq: GOOG): Das Börsendebüt von Google verzögert sich um einen weiteren Tag. Eigentlich hatte die Internet-Suchmaschine gestern fest mit der Genehmigung der US Securities and Exchange Commission (SEC) gerechnet, ohne die der Börsengang nicht erfolgen kann. Doch die SEC schloss gestern Abend in den USA ihre Pforten, ohne das endgültige OK gegeben zu haben. Wenn die SEC die erlösende Genehmigung erteilt, benötigt Google nur wenige Stunden, um die 3,3 Mrd. Dollar schwere Emission abzuwickeln.

Der noch nicht endgültig genehmigte Antrag bei der SEC umfasst die Ausgabe von 25,7 Millionen Aktien zu einem anfänglichen Kurswert zwischen 108 und 135 US-Dollar. Google könnte mit der Emission also einen Erlös von bis zu 3,5 Mrd. Dollar erzielen. Dieses IPO zählt zu den größten bisherigen Börsengängen eines Internetunternehmens.

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet, Internet und/oder Suchmaschinen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...