Google vor den Zahlen: Was ist zu erwarten?

Internet-Suchmaschinen

Montag, 20. April 2015 18:07
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google Inc. wird am kommenden Donnerstag die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2015 präsentieren. Der Markt zeigt sich eher zurückhaltend.

Im vergangenen vierten Quartal 2014 enttäuschte Google die Markterwartungen der Wall Street. Der Umsatz stieg um 15 Prozent auf 18,1 Mrd. US-Dollar. Insgesamt wies Google im vierten Quartal 2014 einen Gewinn von 4,8 Mrd. US-Dollar oder 6,91 Dollar je Aktie aus, was einem Zuwachs von 41 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprach.

Kurze Zeit nach Veröffentlichung der Zahlen für das vierte Quartal 2014 nahm der Chief Financial Officer Patrick Pichette seinen Hut. Pichette deutete mit Veröffentlichung der letzten Quartalszahlen aber an, einen Teil der Barreserven von 64 Mrd. Dollar an die Aktionäre auszuschütten.

Der operative Cash-Flow von Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) liegt bei rund 22 Mrd. US-Dollar pro Jahr. Dieser könnte zur Finanzierung derartiger Vorhaben genutzt werden. Bei einer Ausschüttungsquote von 50 Prozent wären dies immerhin elf Mrd. US-Dollar. Auch ein Rückkauf eigener Aktien ist denkbar.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...