Google von französischem Gericht verurteilt

Freitag, 18. Dezember 2009 15:53
Google

PARIS (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenspezialist Google soll eine Strafe in Höhe von 300.000 Euro zahlen, nachdem ein Gericht in Paris zu dem Urteil gekommen ist, dass Google Copyright-Rechte des französischen Verlags La Martiniere verletzt hat.

Google soll ferner 10.000 Euro pro Tag zahlen, solange der Internetspezialist weiterhin Buchauszüge des Verlags in seiner Online-Datenbank listet. Die Klage stand im Zusammenhang mit dem Buchprojekt von Google, in dessen Rahmen der Online-Gigant Millionen von Büchern einscannen und im Internet verfügbar machen will. (ami)

Meldung gespeichert unter: Verlage

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...