Google verteilt kostenlose Android-Handys

Donnerstag, 4. März 2010 08:08
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenspezialist Google will an ausgesuchte Android-Entwickler kosten Handys verteilen. Hierfür hat das Unternehmen Emails an entsprechende Entwickler gesendet, die zwischen einem Motorola Droid bzw. einem Nexus One wählen können, meldet der Branchendienst TechCrunch.

Als Kriterium für den Erhalt eines kostenloses Android-Handys müssen die Entwickler eine Android-Anwendung entwickelt haben, die mindestens 3,5 Stars aufweist und mehr als 5.000 Mal heruntergeladen wurde. Damit dürfte sich die Zahl der Entwickler, die in den Genuss des kostenloses Angebots kommen, in Grenzen halten.

Wählen können allerdings nur die Entwickler in den USA. Entwickler in Kanada, Europa, sowie in Hongkong, Taiwan oder Singapur erhalten automatisch ein Nexus One. (ami)

Meldung gespeichert unter: Android

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...