Google verspricht: YouTube wird bald profitabel

Freitag, 17. Juli 2009 14:58
Youtube.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenmarktführer Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) will sein Videoportal YouTube bald in die Gewinnzone hieven. Entsprechend äußerte sich Google-Manager im Rahmen einer Pressekonferenz.

Google hatte YouTube im Jahr 2006 für stolze 1,65 Mrd. US-Dollar übernommen, bislang aber nur Geld mit dem Videoportal verloren. Google werde schon in naher Zukunft profitabel sein, so Google-Finanzchef Patrick Pichette. Mit YouTube sei man nunmehr auf einem Weg, mit dem man sehr zufrieden sei, so Google-Chef Eric Schmidt im Rahmen einer Pressekonferenz am Donnerstag.

In den vergangenen Monaten hatte Google vermehrt Anstrengungen unternommen, um YouTube besser zu monetarisieren. Neue Werbeformate wie Roll-Werbung, die vor dem eigentlichen Video gezeigt wird, sollten die Plattform für Werbetreibende attraktiver machen. Laut Google Produkt- und Marketing-Manager Jonathan Rosenberg hat sich die Zahl der Videos, die mit Hilfe von Werbeunterstützung abgespielt wird gegenüber dem Vorjahr verdreifacht. Damit habe man mehrere Mrd. Videoseitenaufrufe im Monat monetarisiert, so der Manager.

Meldung gespeichert unter: YouTube

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...