Google veröffentlicht weitere Details zum Google Glass Projekt

Donnerstag, 28. Juni 2012 14:38
Google Glass - Sergey Brin

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google hat im Rahmen seiner Google I/O Entwicklerkonferenz auch gleich weitere Details zu seinem Google Glass Projekt veröffentlicht. Durch eine Brille sollen Bilder und Daten über eine Brille direkt vor das Auge des Nutzers projektiert werden.

Die Gläser sind mit einer Kamera ausgestattet, welche die Bilder aufnimmt, gleichzeitig hat die Brille auch einen Prozessor und einen Speicherchip, um Daten zu speichern. Über ein integriertes Mikrophone kann der Träger Sprachnachrichten senden, aber auch empfangen.  Ab sofort biete Google die Glass „Explorer Edition“ zur Vorbestellung für 1.500 US-Dollar an, allerdings nur für Google I/O Entwickler. Der Massenmarkt bzw. Privatkonsument muss sich noch gedulden, bis die Google Gläser im Handel erhältlich sind. (ami)

[youtube 9c6W4CCU9M4]

Meldung gespeichert unter: Google Glass

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...