Google unterstützt Hochgeschwindigkeitsnetz FASTER

Glasfasernetze

Dienstag, 12. August 2014 16:38
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google will den Bau und den Betrieb einer Hochgeschwindigkeitsverbindung im Pazifik unterstützen, die eine superschnelle Internetverbindung zwischen den USA und Japan ermöglichen soll.

Das transatlantische Kabel-Projekt mit dem Namen „FASTER“ im Pazifik soll von der japanischen NEC realisiert werden und im zweiten Quartal 2016 einsatzfähig sein. Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) wird das 300 Mio. US-Dollar teure Projekt gemeinsam mit China Mobile International, Chine Telecom Global, Global Transit, KDDI, SingTel und NEC unterstützen. Bei der Realisierung von „FASTER“ soll ein Glasfasernetz der neuesten Generation zum Einsatz kommen, welches Übertragungsgeschwindigkeiten von 60 Terabits pro Sekunde ermöglicht.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...