Google und RWE: auf dem Weg zu Smart Home

Smart Home

Donnerstag, 17. April 2014 17:41
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google vertreibt sein intelligentes Thermostat Nest demnächst über eine RWE-Tochtergesellschaft in Großbritannien. Um das Smart Home Wirklichkeit werden zu lassen, holt der US-amerikanische Suchmaschinenbetreiber den Versorger mit ins Boot.

Peter Terium, Vorstandsvorsitzender beim deutschen Energieversorger RWE, gab am heutigen Donnerstag bekannt, dass man in Zukunft Googles lernfähiges Thermostat Nest über die britische Tochtergesellschaft RWE npower in Großbritannien vertreiben wird. Damit ist das Dax-Unternehmen der erste europäische Energieversorger, der die Produkte von Googles 3,2 Mrd. US-Dollar schweren Akquisition Nest anbietet.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...